BGM Analyse der Schweizerischen Gesundheitsförderung: Anteilsfinanzierung NEU

Hier eine weitere erfreuliche Mitteilung: 

Als akkreditierte Beraterin bei der Gesundheitsförderung Schweiz möchte ich Sie daher gerne über die Verdoppelung der Beiträge Anteilsfinanzierung für BGM-Analysen informieren, d.h. die Standortbestimmung zur Akkreditierung würde für Sie lediglich

Fr. 500.— betragen.

Die aktuelle Situation ist folgendermassen:

Das Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) hat sich auch in Zeiten des Lockdowns light mehrheitlich bewährt. Betriebe mit stabilen BGM-Gremien und effizienten BGM-Prozessen haben mir berichtet, dass sie ihre Programme zum Schutz der Arbeitsumgebung und zum Arbeiten im Homeoffice oftmals zügig umsetzen konnten. 

Das Thema psychische Gesundheit der Mitarbeitenden hat aber nochmals deutlich an Bedeutung gewonnen.

Da eine fachkundige BGM-Analyse den Betrieben hilft die neuen Belastungen und Ressourcen zu identifizieren und Massnahmen abzuleiten, verdoppelt Gesundheitsförderung Schweiz, rückwirkend ab Januar 2020 bis Ende März 2021 die Beiträge der Anteilsfinanzierungen für BGM-Analysen mit mir als akkreditierte Beratende wie folgt

  • CHF 3’000 (anstatt 1’500) für Standortbestimmungen mit  Friendly Work Space Check (Gesamtpreis 3’500.–)

Denn als Beratungsperson weiss ich: BGM erhöht auch in ungewissen Zeiten die Produktivität und Kreativität der Belegschaft.

Weitere Informationen können Sie sehr gerne dem Flyer entnehmen.