Impulsreferat: «Mehr Lebensfreude mit Selbst-und Stressmanagement»

Von Bettina Janko 23. September 2020 Gemeindebibliothek Möhlin

Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Teilnahme. Nachfolgend finden Sie noch die Folien und den besprochenen Antreibertest. Bei Fragen stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Viel Spass mit dem Test. Ihre Bettina Janko

Folien zum Referat

Innere Antreiber – aus der Transaktionsanalyse entwickelt von Taibi Kahler – Test und Auswertung

BGM Analyse der Schweizerischen Gesundheitsförderung: Anteilsfinanzierung NEU

Hier eine weitere erfreuliche Mitteilung: 

Als akkreditierte Beraterin bei der Gesundheitsförderung Schweiz möchte ich Sie daher gerne über die Verdoppelung der Beiträge Anteilsfinanzierung für BGM-Analysen informieren, d.h. die Standortbestimmung zur Akkreditierung würde für Sie lediglich

Fr. 500.— betragen.

Die aktuelle Situation ist folgendermassen:

Das Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) hat sich auch in Zeiten des Lockdowns light mehrheitlich bewährt. Betriebe mit stabilen BGM-Gremien und effizienten BGM-Prozessen haben mir berichtet, dass sie ihre Programme zum Schutz der Arbeitsumgebung und zum Arbeiten im Homeoffice oftmals zügig umsetzen konnten. 

Das Thema psychische Gesundheit der Mitarbeitenden hat aber nochmals deutlich an Bedeutung gewonnen.

Da eine fachkundige BGM-Analyse den Betrieben hilft die neuen Belastungen und Ressourcen zu identifizieren und Massnahmen abzuleiten, verdoppelt Gesundheitsförderung Schweiz, rückwirkend ab Januar 2020 bis Ende März 2021 die Beiträge der Anteilsfinanzierungen für BGM-Analysen mit mir als akkreditierte Beratende wie folgt

  • CHF 3’000 (anstatt 1’500) für Standortbestimmungen mit  Friendly Work Space Check (Gesamtpreis 3’500.–)

Denn als Beratungsperson weiss ich: BGM erhöht auch in ungewissen Zeiten die Produktivität und Kreativität der Belegschaft.

Weitere Informationen können Sie sehr gerne dem Flyer entnehmen.

Stress- und Selbstmanagement in Zeiten von Corona und Covid 19

Resilient in Zeiten von Corona und Covid 19

Unterstützung mit Selbst-und Stressmanagement (u.a. autogenes Training)

Selbst- und Stressmanagement

In unserer Online- oder Telefonberatung erhalten Sie viele Inputs, wie Sie die Herausforderungen in Zeiten von Corona, wie z.B. erhöhtem Stresspegel meistern können. Auch die resultierenden neuen Arbeitsbedingungen – wie Homeoffice – sollen stressfrei & mit mehr Leichtigkeit bewältigt werden können.

In diesen Punkten können Sie sich von WorkingWell unterstützen lassen:

  • Wie Sie im Homeoffice Prioritäten setzen und einen Ausgleich schaffen, um die Life-Work-Balance zu erhalten.
  • Sie haben die Möglichkeit, Ihren eigenen Umgang mit Stress zu reflektieren. Dieser Prozess umfasst die Analyse von Ressourcen und Zeitfallen bis hin zur aktiven Planung und Umsetzung von Verhaltensanpassungen.

–> Eine Beratung kann durch autogenes Training positiv unterstützt werden:                   KONTAKT

Autogenes Training

Autogenes Training, ist ein Entspannungsverfahren, das auf Autosuggestion basiert.

In einer Einzelsitzung stelle ich Ihnen ein ganz auf Ihre Situation zugeschnittenes Audio zusammen.

Durch regelmässiges Training, circa 15 Minuten täglich, finden Sie Entspannung und Gleichgewicht, um sich den Anforderungen dieser Ausnahmesituation ruhig und gelassen zu stellen.

Nutzen:

Beseitigung von Schlafproblemen
> Bessere Konzentration und mentale Fitness
> Steigerung der psychischen Leistungsfähigkeit
> Gezielte Entspannung in Stresssituationen
> Insgesamt weniger Stress erleben
> mehr Resilienz in dieser Krisensituation

 

–>>

KONTAKT

Impulsreferat: Mehr Lebensfreude mit Selbst- und Stressmanagement

Bettina Janko,  Arbeitspsychologin, wird am 23. September um 19:00 Uhr in der Gemeindebibliothek einen Vortrag halten zum Thema:

Mehr Lebensfreude mit Selbst- und Stressmanagement

Es gibt an diesem Abend auch die Möglichkeit zum Kennenlernen und zu Fragen & Diskussionen zum Thema.

Anmelden unter: bibliothek@moehlin.ch

Bettina Janko freut sich auf Ihren Besuch!

Gesundheitsförderung an der Nachhaltigkeitswoche der Universität Basel

Autogenes Training

Donnerstag, 12. März| 12:0014:00

An der Universität Basel bieten wir im Rahmen der Nachhaltigkeitswoche an der Uni Basel die Möglichkeit ein Autogenes Training durchzuführen.

Es geht dabei um den nachhaltigen Umgang mit der Ressource Arbeitskraft.

Auf Anmeldung via E-Mail an bettina.janko@workingwell.ch

Termin 1: 12:00Uhr – 12:30Uhr
Termin 2: 12:45Uhr – 13:15Uhr
Termin 3: 13:30Uhr – 14:00Uhr

Für alle, die sich über die Mittagsstunden mehr Ruhe wünschen, wird ein Seminarraum der Universität für einmal zu einer Entspannungsoase. Die Anleitungen werden aufgenommen, die Teilnehmenden erhalten anschliessend ein Audio File zum selber üben.

Leitung:  Bettina Janko-Schirmer, lic. phil. & Master Coach AT IGM

Wo: Kollegienhaus, Seminarraum 107, Petersplatz 1

Gesundheitsförderung_Nachhaltigkeitswoche UNIBAS 2020   

Anteilsfinanzierung bei BGM Analysen

Durch die Akkreditierung von WorkingWell als Dienstleisterin der Schweizerischen Gesundheitsförderung, besteht die Möglichkeit eine von uns durchgeführte BGM Analyse durch die Gesunheitsförderung teilfinanzieren zu lassen.

Hier finden Sie den Flyer und auch gleich das Antragsformular dazu Anteilsfinanzierung BGM Analysen

 

gfch-flyer-anteilsfinanzierung-de-web