Beiträge

Stress und Arbeitssituation beim Staatssekretariat für Wirtschaft SECO

Die SECO beschreibt unter anderem auch die Auswirkungen von ungünstiger Arbeitsorganisation und einem den Fähigkeiten nicht entsprechenden Arbeitsinhalt auf die Gesundheit der Mitarbeitenden.  Stress und Burnout sind die Folge, wenn nicht darauf geachtet wird, dass die Arbeit dem Menschen entspricht. Unterforderung, starke Überforderung, einseitige Anforderungen erhöhen das Risiko einer Fehlbeanspruchung und gesundheitlicher Beeinträchtigungen.

Zu den Webseiten des SECO

Gestresst? – Der Nutzen von Selbstmanagement

Fühlen Sie sich manchmal wie in einem Hamsterrad?

Selbstmanagement und Umgang mit Stress gilt in Zeiten von “smart phone” und Co. als Überlebensstrategie für die berufliche und persönliche Zufriedenheit. In den letzten Jahrzehnten ist die Arbeitsbelastung markant gestiegen und Überstunden nehmen zu. WorkingWell bietet Führungskräften und Mitarbeitern die Möglichkeit, Strategien im Umgang mit Belastungssituationen zu erlernen.

Weiterlesen

Resilienz – was ist das?

In letzter Zeit befassen wir uns vermehrt mit den Möglichkeiten der Stärkung von Personen, die mit schwierigen Situationen zu tun haben oder sich in einer Lebens- oder Arbeitssituation mit viel Veränderung und Wandel auseinandersetzen müssen. Dabei sind wir auf den Begriff der Resilienz gestossen. Damit ist die Fähigkeit gemeint, nach einem Umfallen wieder aufzustehen und weiterzumachen, so etwas wie Durchhaltevermögen, noch einmal versuchen, weitermachen. Dazu finden sich auch im Netz bereits viele Artikel. Wir verweisen hier auf den Artikel von Dr. Anne Katrin Matyssek, die einen Zusammenhang zwischen Burnoutprophylaxe und Resilienz aufzeigt.

 Link zum Artikel: http://www.do-care.de/wp-content/uploads/2014/09/Resilienz-zur-Burnoutprophylaxe.pdf